28. - 30. Oktober 2005

zurück zur Übersicht Märchentage

>

 

PIRATEN, HÄNDLER, FERNE LÄNDER

Copyright © 2005
 Ch. Frank,
Frank-Laudenau@t-online.de,
Letzte Aktualisierung:
26.10.2005

Druckversion

Druckversion dieser Seite

Druckversion

Uhrzeit

Ort

Veranstaltung

09:30 Uhr

Katholische Kirche

Gottesdienst

10:00 Uhr

Ev. Michaelskirche

Gottesdienst mit Gewandeten

11:00 Uhr

Gemeindeverwaltg

"... und wenn der Kopf fällt, sag ich Hoppla", von Piratinnen und Seeräuberinnen erzählt von der Odenwälder Erzähl- und Spielgemeinschaft Hollerbusch

11:00 bis 18:00

Regionalmuseum

Sonderausstellung "Wildweibchenpreisträger und ihre Werke – 10 Jahre Märchen- und Sagentage"

11:00 bis 18:00

In den Straßen

"Mittelalterliches Spektakulum", zwischen Reichenberghalle, Rathausplatz und Gersprenzufer

11.30 bis 13.00

Buchhandlung Schmid

Neues vom Buchmarkt: Von Drachen, Yetis und Vampiren, den Herren von Rodenstein und Siegfried, dem Schmied und Drachentöter. Buchvorstellung mit Autoren und Herausgebern.

11.00 - 18.00

Ev. Gemeindehaus

Bücherflohmarkt und Kirchencafé

11:30 bis 18:00

Regionalmuseum

"Märchenhafte Kleinode aus aller Welt", erzählt von Jens Gottschalk (Dahlem)

12.00 Uhr

Bühne Vagantenlager

Musikalische Darbietungen aus der Partnerstadt Dol de Bretagne (Frankreich)

12:30 Uhr

Europäisches Jugendzentrum

"Martin und seine Pattlinge", von und mit dem Weltmeister der Bauchredner Patrick Martin (Herbrechtingen)

12:00 Uhr

Gemeindeverwaltg

"Japanische Märchen", von Rotraud Saeki (Japan)

12:30 Uhr

Ev. Gemeindehaus

"Die Mondblume", ein brasilianisches Märchen mit afrikanischem Geschmack, Figurentheater FEX (Eberbach)

13:00 bis 18:00

In den Straßen

Verkaufsoffener Sonntag mit zahlreichen Attraktionen und Aktionen des Reichelsheimer Gewerbevereins

13:00 Uhr

Reichenberghalle

"Matyi, der Gänsejunge", ein ungarisches Volksmärchen von der Grund- und Musikschule aus Nagymanyok (Ungarn)

13:00 Uhr

Europ. Jugendzentrum

Start des Hofprogramms

15.00 Uhr

Reithalle

"Sagenhaftes zu Pferde" vom Reit- und Fahrverein Reichelsheim

13:00 Uhr

Schwanensaal

"Der Zauber hat ein Ende", Marionettentheater 'Die schwarzen Fäden' (Heppenheim)

13:30 Uhr

In den Straßen

Historischer Umzug mit Akteuren und Teilnehmern des Mittelaltermarktes sowie regionaler Hoheiten und internationaler Gäste aus Frankreich, Ungarn und Polen

14:00 Uhr

Europäisches Jugendzentrum

"Der Riese und der König", eine wahre Geschichte, erzählt und gespielt von Rebekka Havemann (Reichelsheim)

14.30 Uhr

Bühne Vagantenlager

"Volkstümliche Tänze", der Gruppe Male Podhale aus Polen

14:30 Uhr

Schloss Reichenberg

Altes und Neues rund um Schloß Reichenberg

14:30 Uhr

Ev. Gemeindehaus

"Die Mondblume", ein brasilianisches Märchen mit afrikanischem Geschmack, Figurentheater FEX (Eberbach)

14:30 Uhr

Gemeindeverwaltg

Die besten Familienmärchen von Wildweibchenpreisträgerin 2003, Sigrid Früh (Kernen)

15:00 Uhr

Reichenberghalle

"In 80 Tönen um die Welt", Musiktheater Firlefanz (Weinheim), Karten ab 15.09.2005

16.30 Uhr

Reithalle

"Sagenhaftes zu Pferde" vom Reit- und Fahrverein Reichelsheim

15:00 Uhr

Europäisches Jugendzentrum

"Martin und seine Pattlinge", von und mit dem Weltmeister der Bauchredner Patrick Martin (Herbrechtingen)

15:30 Uhr

Schwanensaal

"Der Zauber hat ein Ende", Marionettentheater 'Die schwarzen Fäden' (Heppenheim)

15:30 Uhr

Europäisches Jugendzentrum

"Der Riese und der König", eine wahre Geschichte, erzählt und gespielt von Rebekka Havemann (Reichelsheim)

15:30 Uhr

Gemeindeverwaltg

"Afrikanische Märchen", erzählt von Diana Drechsler (Krefeld)

16:00 Uhr

Schloss Reichenberg

Altes und Neues rund um Schloß Reichenberg

16:30 Uhr

Europäisches Jugendzentrum

"Der Riese und der König", eine wahre Geschichte, erzählt und gespielt von Rebekka Havemann (Reichelsheim)

16:30 Uhr

Gemeindeverwaltg

Stehpuppenspiel "Maruschka und die 12 Monate", ein slowakisches Kindermärchen von Karola Graf (Himmelsbach)

16:30 Uhr

Schwanensaal

"Der Zauber hat ein Ende", Marionettentheater 'Die schwarzen Fäden' (Heppenheim)

16:30 Uhr

Ev. Gemeindehaus

"Die Mondblume", ein brasilianisches Märchen mit afrikanischem Geschmack, Figurentheater FEX (Eberbach)

18:00 Uhr

Europäisches Jugendzentrum

"Complet", gesungenes Abendgebet

18:00 Uhr

Schloss Reichenberg

"Complet", gesungenes Abendgebet

19:00 Uhr

Reichenberghalle

"Herr der Heringe", Seemanns-Romantik im tiefen Odenwald vom Odenwälder Shanty-Chor (Großsachsen), Kartenvorverkauf ab sofort!

[Hauptseite] [Sponsoren] [Anfahrt] [Programm] [Mittelaltermarkt] [Kontakt] [Gästebuch] [Impressum]

Informationen  bei Jochen Rietdorf, Gmd. Reichelsheim, Bismarckstraße 43,
64385 Reichelsheim,maerchentage@reichelsheim.de,Telefon 06164 / 508-38